Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

Karte des Adventsweges
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

In den Adventswochen laden die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Georgensgmünd zu ökumenischen Spaziergängen durch Georgensgmünd ein. Jede Woche erzählen wir anhand von kindgerechten Bildern eine Geschichte. Die großformatigen Bilder sind an 11 Stationen zu finden, die entlang des Weges in Schaufenstern zu sehen sind. Startpunkt ist St. Wunibald – dort liegen für die Spaziergänger Stationenzettel aus, auf denen auch die Geschichten zum Vorlesen abgedruckt sind. Zielpunkt ist St. Georg, dort finden die Kinder auch eine kleine Bastelanregung oder ein Geschenk.

Der Adventsweg ist absolut Corona-konform, weil jede Familie/ Spaziergruppe den Weg selbstständig geht und der Weg die ganze Woche besucht werden kann. Auf dem Weg und den Stationen sind die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Die Öffnungszeiten der Kirchen (9.00 – 17:00 Uhr) sind zu beachten.

Folgende Geschichten werden gezeigt:

* 28.11. – 04.12. „Wundervoller Nikolaus“

* 05.12. – 11.12.  „Maria und Elisabeth“

* 12.12. – 18.12.  „Josef, der Zimmermann aus Nazaret“

* 19.12. – 26.12.  „Jesus wird geboren“

Ortsplan: Weihnachtsgottesdienste 2020
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd
Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Georgensgmünd und Röttenbach/ Mühlstetten arbeiten dieses Jahr an Heilig Abend zusammen mit dem Ziel, dass möglichst viele Menschen an einem Gottesdienst teilnehmen können und gleichzeitig die Teilnehmerzahl nicht zu groß wird. Unterstützt werden sie dabei von den Kommunen, dem evang. Posaunenchor, dem Gmünder Blaßorchester, dem Röttenbacher Musikverein und vielen fleißigen Helfern. Um an all diesen Stationen gleichzeitig Gottesdienste feiern zu können, bedeutet „ökumenisch“ in diesem Jahr nicht, dass wir gemeinsam feiern, sondern dass wir uns gegenseitig aushelfen. Evangelische und katholische Christen sind also gleichermaßen zu den Andachten eingeladen, auch wenn nur ein Geistlicher von je einer Konfession anwesend sein wird. Bitte bringen Sie zu den Andachten einen Mund-Nasen-Schutz und eine Kerze/ Laterne mit und kommen Sie wenn möglich zu Fuß. Die Kollekten werden aufgeteilt zwischen „Brot für die Welt“ und „Adveniat“. In Georgensgmünd wird es fünf Stationen mit je drei Andachten hintereinander geben. Die Stationen sind gekennzeichnet durch Weihnachtsmarktbuden, die bereits am 17.Dez. aufgestellt werden. An diesen Buden hängen auch Ortspläne, die eine Aufteilung nach Straßenzügen vorgeben. Ziel dieser Aufteilung ist es, dass sich die Besucher möglichst gleichmäßig verteilen. Die Kirchengemeinden bitten deshalb darum, diese Einteilung zu beachten. In Röttenbach/ Mühlstetten wird es fünf Gottesdienststationen geben mit je einer Andacht. Die Bewohner der Außenorte bitten wir, selbst eine Station zu wählen.
Kirche in Coronazeiten
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

Alle Gottesdienste können nach derzeitiger Lage stattfinden, kurzfristige Änderungen sind aber möglich und werden hier veröffentlicht. Unsere Gottesdienste feiern wir nach wie vor mit Abstandsregeln, Masken müssen beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Singen getragen werden. Abendmahl feiern wir derzeit nicht.

Die Gmünder Halbtöne und der Kirchenchor setzen ihre Chorproben aus, die Mutter-Kind-Gruppen, die Jungschar und der Posaunenchor treffen sich ebenfalls nicht. Der Gemeindenachmittag sagt weiterhin seine Zusammenkünfte ab. Alle weiteren Gruppen und Kreise treffen sich nur nach nochmaliger Absprache mit dem Pfarramt und unter Beachtung der verschärften Pandemieauflagen. Auch hier sind Änderungen kurzfristig möglich und werden auf der Homepage bekanntgegeben.

Für die Weihnachtszeit suchen wir einen Baum für die Petersgmünder Kirche. Wer einen Weihnachtsbaum spenden möchte, soll sich bitte im Pfarramt melden.
 

Kind beim Spielen

Aufgrund der aktuellen Coronasituation kann es zu Änderungen bei der Kinderbetreuung in den Kindergärten am Berg und Arche Noah, den Kinderkrippen Sternenhimmel und am Berg sowie der Mittagsbetreuung kommen. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des Diakonievereins (Träger) über die neuesten Informationen dazu.

Screenshot von Homepage
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

Es ist soweit: Unsere neue Homepage der Kirchengemeinde ist online. Hier findet man alles Aktuelle und Wissenswerte rund um unser Gemeindeleben.

Die Seite wurde grundlegend überarbeitet und präsentiert sich nun optisch, inhaltlich und technisch neu. Dabei war den Machern vor allem eine klare und übersichtliche Struktur wichtig.

In der Navigation am Kopf der Seite findet man alle wichtigen Bereiche auf einen Blick. Ohne großen Suchaufwand gelangt man schnell an alle detaillierten Informationen – egal ob man einen Ansprechpartner, die nächsten Gottesdiensttermine, einzelne Gemeindegruppen oder den Ablauf einer Taufe oder die Geoposition der Kirche sucht.

Mitglieder Öffentlichkeitsausschuss
Bildrechte: Kirchengemeinde Georgensgmünd

Die Homepage wurde von unserer Sekretärin Birgit Goetz (3.v.r.), gelernte Online-Redakteurin, konzipiert und erstellt. Unterstützt wurde sie dabei von den Mitgliedern des Öffentlichkeitsausschusses: Sebastian Schultheiß, Cornelia Meinhard, Martin Kraus, Volker Zehner, Lukas Wuttke (v.l.n.r.), Birgit Bimmüller und Klaus Koch (beide nicht auf dem Bild).

Unsere nächsten Gottesdienste

So, 6.12. 9 Uhr
Georgensgmünd Evang.-Luth. Kirche Petersgmünd
So, 6.12. 10:30 Uhr
Röttenbach Kirche in Mühlstetten
So, 13.12. 9 Uhr
Georgensgmünd Evang.-Luth. Kirche St. Georg Georgensgmünd

Tageslosung

Ein jeder gebe, was er geben kann nach dem Segen, den dir der HERR, dein Gott, gegeben hat.
5.Mose 16,17
Wenn der gute Wille da ist, so ist jeder willkommen nach dem, was er hat, nicht nach dem, was er nicht hat.
2.Korinther 8,12

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .
Unsere Seiten in der Gmünder Rundschau

Logo Gmünder Rundschau

Unser eigener YouTube-Kanal

Logo YouTube